Funktionstraining:   Bewegung auf Rezept. Hol dir vom Arzt ein Rezept und trainiere ein Jahr mit anderen auf der Matte.

Hockergymnastik:   Bewegungsübungen im Sitz in der Gruppe. Koordination und Mobilisation der Gelenke.
Yoga:                         Yoga bietet meditative Techniken deren Fokus auf geistiger Konzentration liegt und körperlichen 

                                  Übungen, die Kraft und Beweglichkeit verbessern.

Entspannung:          Mit Übungen und Techniken lernen sich zu entspannen. Den eigenen Körper besser wahr zu nehmen und                                  die Funktionen Blutdruck, Stoffwechsel und Atmung zu regulieren.

Fasziensport:          Verbesserung der Beweglichkeit und Entlastung der strapazierten Strukturen. Erlernen von 

                                Eigenübungen, um den Körper in der Bewegung zu halten.

Pilates:                    Ganzkörpertraining mit der Atmung verbinden, um mehr Stabilität zu erreichen.

Power Hour:           Aus allen Kursen etwas. Jede Stunde wird anders gestaltet. Bauch-Beine-Po, Krafttraining, Fasziensport 

                                kombiniert mit Geräten.

TABATA:                   Intensives Intervalltraining. Wechsel zwischen 20 Sekunden Bewegung und 10 Sekunden Erholung.

                                Steigert schnell die Belastungsgrenze und bringt eine hohe Fettverbrennung.

Cardio Drum Fit:     Rhythmen schlagen mit Drumsticks auf Bälle. Herz-Kreislauf-Training erhöht die Hirnleistung. Schüttet                                       Glückshormone aus.

Nordic Walking:     Herz-Kreislauf-Training in der Natur. Durch das schnelle Gehen mit Unterstützung der Stöcker werden

                                90% der Körpermuskeln beansprucht.

 

 

AOK:                      Wir sind Partner! AOK Versicherte können sich eine Gutschein von der Krankenkasse aushändigen lassen.                                    Die AOK übernimmt 100% der Kurskosten.
                              Die Kurse sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention der Gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert und                                        werden auch von anderen
 Krankenkassen bezuschusst. 

 

Rückenfit:             Erlernen von rückenschonenden Alltagsbewegungen kombiniert mit Übungen der Rückenmuskulatur.

 

Functional

Training:               Eine Stufe höher. Mehr Belastung, mehr Kräftigung, mehr Muskelgruppen bei der Arbeit.

 

Outdoor-

 Training:              Muskelaufbau in der Natur. Mit allem was der Außenbereich zu bieten hat.

 

Bodyfit nach der

Schwangerschaft: Wieder in den Sport einsteigen nach der Schwangerschaft. Zeit für dich.

 

 

 

Rückbildung:      Rückbildung des Beckenbodens nach der Geburt. Wahrnehmung und Kräftigung des Beckenbodens.

                             Die Kosten werden von vielen Krankenkassen übernommen.

Kinderyoga:       Ab 5 Jahre. Lernen zur Ruhe zukommen, kombiniert mit Bewegung und Spaß. Es wird auch mal laut und lustig.